Wir verleihen Flügel
Segelfliegerclub Schwäbisch Hall e.V.

www.sfc-hall.de

Beitragsseiten
Abfliegen
1994
1995
1996
1997
1998
2000
2001
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
Alle Seiten

12. Schwäbisch Haller Flieger-Triathlon

Erste Disziplin - Flugprogramm

Geschleppt wird Richtung Hasenbühl wie gewohnt. Die Ausklinkhöhe ist je nach Flugzeugtyp frei zu wählen. Das Flugprogramm sollte mit einer vorschriftsmäßigen Platzrunde enden! Also keine Stunts in Bodennähe!

Tja, diese Standardeinleitung hat dieses Jahr keine Bedeutung, da uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

Aber das Managememt hat keine Kosten und Mühen gescheut, eine Alternative zu finden. Und diese sieht wie folgt aus:

Jedes Team darf sich Papierflieger bauen. Genau eines der Flugzeuge wird dannin der Werksatt für Ziellandeübungen verwendet Das heißt, jedes Team hat die Chance, das beste Modell zu bauen, auch in mehreren Versuchsanläufen. Für den Wettbewerb muss sich das Team dann aber auf genau ein Modell festlegen, mit dem dann jeder Pilot 2 Flüge in Richtung der markierten Landefelder durchführt. Gewertet werden die Flüge, in denen das Flugzeug innerhalb eines der beiden Landefelder liegen bleibt.

Zweite Disziplin - Flugvorbereitung

Damit bei einem Flug auch keine Überraschungen passieren, ist eine ordentliche Flugvorbereitung notwendig. Heute trainieren wir dazu Wetter- und Flugplatzkenntnisse.

Bei dieser Aufgabe hat jedes Team drei Minuten Zeit, die korrekte Beschreibung dem passenden Bild zuzuordnen. Es liegen 20 Bilder und 20 Beschreibungen aus. Gewertet werden alle richtigen Paare.

Dritte Disziplin - Kompasstraining

Ein Pilot sollte seinen Kurs auch ohne moderne, elektronische Hilfsmittel, wie z.B. GPS, halten können. Dazu dient ihm der Kompass.

Heute üben wir den Umgang mit einem Marschkompass am Boden. Die Aufgabe besteht darin, von einem Startpunkt aus genau den Kurs 64° einzuschlagen und diesem dann 172m weit folgen. Am Ende der Strecke liegt ein Beutel mit Briefumschlägen. Jedes Team entnimmt genau einen Umschlag und bringt diesen an den Startpunkt zurück.

Gewertet wird das Zurückbringen des Umschlags aus dem korrekten Beutel. Bonsupunkte gibt es, wenn das ganze innerhalb drei Minuten erfolgt.

Änderung: Aufgrund des Wetters und der Bodenbeschaffenheit gibt es keine Bonuspunkte, da die Zeitvorgabe nicht den Verhältnissen angepasst ist. Die Bonuspunkte werden heute mit der Torwand erspielt. Jeder Pilot hat drei Würfe mit dem Tennisball auf unsere Torwand. Von den sechs Würfen eines Teams wird der Wurf mit der höchsten Punktzahl zur Wertung herangezogen.



 

Fliegen