Wir verleihen Flügel
Segelfliegerclub Schwäbisch Hall e.V.

www.sfc-hall.de

Beitragsseiten
Abfliegen
1994
1995
1996
1997
1998
2000
2001
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
Alle Seiten

3. Schwäbisch Haller Flieger-Triathlon

Erste Disziplin - Distanz abschätzen

Bevor Ihr dieses Jahr wieder unter Beweis stellen könnt, wie genau Eure Landungen werden, sollt Ihr aus der Luft eine vorgegebene Distanz abschätzen.
Dazu werden zwei Markierungen auf dem Flugplatz ausgelegt, deren Entfernung zwischen 0 Meter und 30 Meter variert werden kann. Eure Aufgabe besteht nun darin, diese Distanz möglichst genau zu bestimmen.
Abschließend beenden wir diesen Flug mit einer schönen Ziellandung. Damit diese Landung auch wirklich schön wird, werden nur solche bewertet bei denen der Sporn zuerst oder gleichzeitig mit dem Hauptrad aufsetzt. Alles andere gibt zero points. No jetlandings and crashlandings today. Das erste Aufsetzen des Hauptrades zählt und entscheidet über den Landepunkt.

Zweite Disziplin - Mitgliedererkennung

"Wie sah wohl der Helmut Spatscheck vor 55 Jahren aus ?"
Da Ihr das schon immer wissen wolltet, aber nie zu fragen wagtet, wollen wir heute dieses und noch andere ähnliche Rätsel lösen.
So stehen bei dieser zweiten Disziplin die Jugendjahre einzelner Mitglieder im Vordergrund. Ihr könnt nun beweisen, dass Ihr Euren Kameraden auch schon vor 20, 30 oder 40 Jahren mit Namen begrüßt hättet, wenn er Euch auf dem Flugplatz entgegengegrabbelt wäre.
Es gilt nun die ausgehängten Mitglieder auf den Bildern zu erkennen, und die darunterstehenden Zahlen den Namen in einer Liste zuzuordnen.

Dritte Disziplin - Blindflug

Die Tage werden kürzer, die Tempertaturen sinken und das Wetter lässt auch zu wünschen übrig. Doch ein paar unwegsame Flieger erheben sich selbst bei winterlichen Bedingungen in die Lüfte.
Um diesen kühnen Helden für die kalte Jahreszeit die nötige Sicherheit auf den Weg zu geben, soll der Blindflug in seiner extremsten Form trainiert werden.
Ausgestattet mit seinem Hatz-Traktor (D-KIOP wurde von der Vereinsführung leider nicht zur Verfügung gestellt) muss der Pilot mit verbundenen Augen einen vorgesteckten Parcours durchfahren. Verbal geleitet wird er von seinem Radar-Teamkollegen. Handzeichen sind ebenfalls zugelassen (Ha, ha...). Nur mit Hilfe der Sprache soll unser Pilot durch den Kurs geführt werden und das möglichst schnell.



 

Fliegen