Wir verleihen Flügel
Segelfliegerclub Schwäbisch Hall e.V.

www.sfc-hall.de

Beitragsseiten
Abfliegen
1994
1995
1996
1997
1998
2000
2001
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
Alle Seiten

5. Schwäbisch Haller Flieger-Triathlon

Erste Disziplin - Flugprogramm

Nach vier Jahren Schwäbisch Haller Flieger-Triathlon lässt sich eine spürbare Verbesserung der Ziellandungen erkennen. Um Euch Piloten nicht zu unterfordern, wird wie schon in vergangenen Jahren, auch auf Präzisionsflug in der Luft Wert gelegt. Hier soll eine Acht, die sich aus zwei 270° "Kreisen" zusammensetzt, geflogen werden. Die Schräglage beträgt 45,0001°. Der Schnittpunkt ist in der Mitte. Es wird auf der gleichen Linie an- und abgeflogen. Diese Linie erstreckt sich entlang der Bahnmitte. Die Dreiviertelkreise sollen möglichst ohne Korrekturen geflogen werden.
Abschließend beenden wir diesen Flug mit einer schönen Ziellandung. Damit diese Landung auch wirklich schön wird, werden nur solche bewertet, bei denen der Sporn zuerst oder gleichzeitig mit dem Hauptrad aufsetzt. Alles andere gibt zero points. No jetlandings and crashlandings today. Das erste Aufsetzen des Hauptrades zählt und entscheidet über den Landepunkt.

Zweite Disziplin - Modellflug

Die Beobachtung des Vogelfluges gab dem Menschen den Traum vom Fliegen. Konstrukteure machten sich die gewonnen Erkenntnisse zu nutze, um diesen Traum zu verwirklichen. Die Natur gilt auch heute als Vorbild, um weitere Verbesserungen in der Aerodynamik zu erreichen. Trotz des computerunterstützten Konstruierens und anschließenden Simulierens werden immer noch mit Hilfe von Flugmodellen die neuen Kenntnisse überprüft. Auch der Segelflieger kann durch den Modellflug sein Verständnis für Aerodynamik und Flugverhalten experimentell verbessern.
So sollt Ihr heute Euer Verständnis für den Vogelflug unter Beweis stellen. Die Aufgabe ist einen Wurfgleiter allein durch Muskelkraft, möglichst lange in der Luft zu halten. Das heißt, das Modell wird mit einer frei gewählten Wurftechnik aus der Hand gestartet und muss unbeschädigt wieder landen.

Dritte Disziplin - Theorie

Adiabate, Isobare, Polytrope und Isohypse sind keine griechischen Frauennamen. Noch ist das negative Wenderollmoment die Folge übertriebenen Bierkonsums. Die Ostlage beschreibt nicht die Verhältnis in den neuen Bundesländern. Der induzierte Widerstand muss nicht unbedingt etwas mit Elektrotechnik zu tun haben. Der Delphinflug findet nicht im Wasser statt.
Das ist nichts Neues für einen Segelflieger ! Vielmehr langweiliges Allgemeinwissen, das keiner näheren Erleuterung bedarf.
Da müssen schon andere Fragen gestellt werden. So zum Beispiel:

  • Die Wellenzahl der Planetarischen Welle beträgt 7. Nach wieviel Tagen ist ein Wetterwechsel zu erwarten und in welche Richtung dreht sich das Wellensystem ?
  • Weht im Bereich von Beschleunigungen und Verzögerungen der Wind isohypsenparallel, geostrophisch oder erhält er eine ageostropische Komponente ?
  • Berechnen Sie die Zirkulation an einem Einzelflügel. Gehen Sie von schaufelkongruenter, reibungsfreier Strömung aus.


 

Fliegen