Wir verleihen Flügel
Segelfliegerclub Schwäbisch Hall e.V.

www.sfc-hall.de

Beitragsseiten
Abfliegen
1994
1995
1996
1997
1998
2000
2001
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
Alle Seiten

8. Schwäbisch Haller Flieger-Triathlon

Erste Disziplin - Flugprogramm

Geschleppt wird Richtung Hasenbühl wie gewohnt. Die Ausklinkhöhe ist je nach Flugzeugtyp frei zu wählen. Das Flugprogramm sollte mit einer vorschriftsmäßigen Platzrunde enden! Also keine Stunts in Bodennähe!

Da der kontrollierte Kurvenflug in beliebiger Schräglage ja bei uns Segelfliegern sehr wichtig ist, um in der Thermik Höhe zu gewinnen, ist heute eine 8 zu fliegen.
Da eine einfache 8 ja zu einfach ist, starten wir über der Landebahn im Geradeausflug. Mit einleiten der 45° nach rechts beginnt die Zeit zu laufen.
An diese Gerade wird eine 270° Linkskurve angehängt, die dann wieder mit einer Gerade durch den Startpunkt fortgesetzt wird. Darauf folgt logischer Weise eine 270° Rechtskurve, die mit einer Geraden und anschließender 45° Linkskurve durch den Startpunkt das Programm abschließt.
Das komplette Programm ist so zu fliegen, damit man möglichst genau 2 min. benötigt. Für ein perfekt Geflogenes Programm bekommt man 100 Punkte. Es wird vom Boden kontrolliert, ob die 45° Winkel auch stimmen. Für jeden abweichenden Winkel gibt es 10 Punkte Abzug, desweiteren bekommt man für jede Sekunde die von den 2 Minuten abweicht 1 Strafpunkt.

Abschließend beenden wir diesen Flug mit einer schönen Ziellandung. Damit diese Landung auch wirklich schön wird, werden nur solche bewertet, bei denen der Sporn zuerst oder gleichzeitig mit dem Hauptrad aufsetzt. Alles andere gibt zero points. No jet landings and crash landings today. Das erste Aufsetzen des Haupt­rades zählt und entscheidet über den Landepunkt. Bei der Ziellandung gibt es wieder zwei Felder. Maximal sind hier 150 Punkte zu erreichen. Insgesamt gibt es für die 1. Disziplin also 250 Punkte.

Zu beachten ist, dass im Team jeder diese Disziplin durchführt. Dieser Teil des Triathlons kann im besten Fall 500 Punkte ergeben.

Zweite Disziplin - Hänger einparken extreme

Wie ja jedem von uns bekannt ist, hat jedes Segelflugzeug einen Anhänger, falls man vom einen Ort zum anderen möchte, oder man einmal vom Acker geholt werden muss.

Jeder von uns sollte also das Rückwärtsfahren mit Anhängern beherschen. Um das Ganze etwas schwieriger zu gestalten, wird diese Aufgabe nicht mit einem „Handelsüblichen Segelfluganhänger“ bestritten, sondern mit einem 2-achsigen Traktorhänger, bei dem eine Achse lenkbar ist.
Das Gespann muss aus dem Stand um eine 90° Kurve in eine markierte Parklücke gezirkelt werden.

Das Ergebnis wird von einer fachkundigen Jury beurteilt und bewertet.

Dritte Disziplin – AAHHH - wo bin ich?

Total Verflogen? - Navi und Logger ausgefallen? - Und nicht mehr wissen, wie rum man die Karte hält?

Damit Du in so einer Extremsituation gelassen bleiben kannst wird jetzt mit Hilfe von Satellitenbilder navigiert. Erkennst Du die Flugplätze aus unserer Umgebung anhand von Satellitenbilder und kannst diese auch noch auf der Karte aus 300km Höhe markieren?

Es sind 5 Flugplätze zu erkennen. Jeder erkannte Flugplatz gibt 10 Punkte, für genaue Treffer gibt es nochmals 40 Punkte aber für jede 250m Abstand (abgerundet) gibt es einen Punkt Abzug. Die Flugplätze sollten also in einem Radius von 10km markiert werden. Somit gibt es für diese Disziplin 250 Punkte.

 



 

Fliegen