Wir verleihen Flügel
Segelfliegerclub Schwäbisch Hall e.V.

www.sfc-hall.de

Nur ein Punkt für Haller Segelflieger

Mal wieder spielte das Wetter nicht mit: Nur ein einziges Pünktchen konnten die Haller Segelflieger in der 2. Bundesliga sammeln.

Schwäbisch Hall Das durchwachsene Wetter setzte enge Grenzen und schraubte den Aktionsradius gewaltig herunter. Wer nach dem Start nicht gleich Höhe machen konnte und den Anschluss an die verhältnismäßig niedrige Wolkenuntergrenze gewinnen konnte, hatte gleich verloren. So schafften es aus dem Team des SFC auch nur zwei Piloten in die Bundesliga Wertung - höher als 1400 Meter über Grund kamen aber auch sie nur einmal.

 

Markus Schieber, der auf seiner Gesamtflugstrecke von 270 Kilometern auf eine gewertete Durchschnittsgeschwindigkeit von 76 km/h kam, suchte zwischen Mosbach, Ludwigsburg und Jagsthausen die Aufwinde. Ralf Bernhardt graste die Gegend zwischen Mainhardter Wald und Satteldorf ab: 67 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit auf seinem insgesamt knapp 220 Kilometer weitem Flug.

Mit dem 15. Platz trennen den SFC noch acht Tabellenplätze von der Aufsteiger-Position in die Erste Bundesliga. Sieben Bundesliga Runden stehen noch aus, rechnerisch ist noch alles möglich.

Haller Tagblatt vom 13. Juli 2011