Wir verleihen Flügel
Segelfliegerclub Schwäbisch Hall e.V.

www.sfc-hall.de

Haller Segelflieger behaupten sich

Trotz schwieriger Wetterbedingungen schaffen die Segelflieger des SFC Hall Rang zehn in der Tageswertung. In der 2. Bundesliga bleiben sie damit 15.

Schwäbisch Hall Während die Bundesliga-Piloten im nördlichen Deutschland zur elften Runde wegen des Wetters keine Chance zum Punkten hatten, nutzten die Haller Segelflieger die anfänglich nur rund 800 Meter Höhe, die ihnen zwischen Boden und Wolkenuntergrenze zur Verfügung stand. Unter den 20 Zweitligisten, die überhaupt abheben konnten, schafften die Haller den zehnten Platz und belegen damit in der Zweiten Bundesliga weiterhin Rang 15.

 

Dietrich Sinn nahm den Schwarzwald in Angriff, den er bis kurz vor Basel mit einem Schnitt von 93 Stundenkilometern bezwang. Von den weiteren Piloten des Segelfliegerclubs Schwäbisch Hall schaffte es Ralf Bernhardt mit 70 km/h Geschwindigkeitspunkte für die Bundesliga zu sammeln. Komplettiert wurde die Runde durch Sven Mayers 150 Kilometer weiten Flug westwärts an den Neckar und wieder zurück (50 km/h).

Haller Tagblatt vom 08. Juli 2011